HOME / PRODUKTE / DicomFeeder

In Kliniken und Praxen liegen die unterschiedlichsten Berichte, Röntgenbilder von intern und extern, Fotos und vieles mehr oft in einer Vielzahl an unterschiedlichen Formaten vor – ohne eindeutige Zuordnung zu den Patientendaten, oft in den verschiedensten Ordnern abgespeichert. Mit dem DicomFeeder nutzen Sie den einfachsten und schnellsten Weg, um Bilder und Videos sämtlicher Media- und DICOM-Formate zu importieren. Kompatibel mit jedem PACS gewährt diese DEKOM-MEDICAL-Software den Versand an ein oder mehrere Zielsysteme, erweiterbar um eine HL7-Schnittstelle.

DicomFeeder – Software zum Import von DICOM und Non-DICOM-Dateien in ein DICOM PACS!

Der DicomFeeder ist die perfekte Lösung, um zusätzliche Informationen zuverlässig und verwechslungsfrei dem entsprechenden Patienten zuzuordnen. Die Stammdaten werden dabei angepasst und die Informationen zu den Untersuchungen so integriert, dass diese zu den Datensätzen in Ihrer Datenbank passen.

DicomFeeder: Bilder und Videos importieren und Doppeluntersuchungen vermeiden!

  • Der einfachste und schnellste Weg, Bilder und Videos unterschiedlicher Formate in ein DICOM PACS zu importieren und die Daten konsistent zu halten.
  • Mit Stammdaten-Anpassung gemäß einer DICOM-Worklist-Abfrage.
  • Anpassung der Stammdaten und Integration der Informationen zu den Untersuchungen, sodass diese zu den Datensätzen in der Datenbank passen.
  • Import aus Order, CD-ROM-Laufwerk, Scanner, Kamera etc.

Klare Vorteile – Ihr Nutzen mit dem DicomFeeder:

  • Der DicomFeeder gestattet ein schnelleres Arbeiten, da die gesamte Dokumentation bei dem entsprechenden Patienten wiederzufinden ist.
  • Die eindeutige Zuordnung der Informationen beugt Verwechslungen vor und bietet somit eine höhere Sicherheit.
  • Mit dem DicomFeeder können neben dem Datenimport von CDs, DVDs, USB-Sticks und Laufwerken auch analoge Bilder über einen vorhandenen Scanner digitalisiert werden.
  • Die einfache und intuitive Bedienoberfläche sorgt für eine vollständige Dokumentation.

Wie der DicomFeeder funktioniert.

  • Der DicomFeeder ist auf der Workstation installiert und das Zielsystem konfiguriert.
  • Beim Import z. B. von externen Datenträgern wird automatisch nach einem DICOM-Directory (DICOMDIR) gesucht. Sollten keine DICOM-Daten vorhanden sein, können sämtliche Mediaformate in DICOM umgewandelt werden.
  • Anhand einer Vorschau können die zu importierenden Bilder und Videos betrachtet und ausgewählt werden.
  • Anschließend können die Stammdaten manuell oder mit Hilfe von DICOM-Modality-Worklist-Einträgen oder per DICOM-Query (C-Find) auf ein PACS angepasst und versendet werden.

Technische Beschreibung

  • Importieren von Dateien (DICOM/Media-Formate, .pdf, .doc, etc.)

  • Speichern als DICOM-Datensatz in einem beliebigen Ordner/Laufwerk
  • DICOM-Push (C-Store)

  • DICOM-Modality Worklist

  • DICOM-Query (C-Find)

  • TWAIN-Schnittstelle

  • Abgleich über ADT/ORM (optional)

Im DicomFeeder steckt das gebündelte Know-how unserer IT-Erfahrung, das an Ihren Abläufen ausgerichtet ist. Erfahren Sie mehr darüber – bis ins Detail. Laden Sie sich die Software, Ihr praktisches Anwender-Handbuch, Ihr hilfreiches Installations-Handbuch und/oder die umfassende Konformitätserklärung einfach und sicher herunter.

Software-Download

Software zum Import von DICOM- und Non-DICOM-Dateien in Ihr DICOM PACS: für kinderleichte Bedienbarkeit und große Zeitersparnis.

Produkt-Broschüre

Sie möchten weitere Informationen? Dann laden Sie sich die Broschüre herunter. Auch für Ihre Herausforderung bieten wir die perfekte Lösung!

DICOM Conformance Statement

Gemäß Konformitätserklärungen zur exakten Beschreibung der Systemfähigkeit sind unsere Produkte herstellerübergreifend „DICOM-fähig“.